Exkursionen                                                              Leitung und Organisation Magda Krön


Exkursion: 2019_3
Die Marken und Umbrien

Freitag, 17. bis Donnerstag, 23. Mai 2019
Leitung Magda Krön und Wilhelm Deuer.
Die Reise ist gut gebucht, einige wenige Plätze wären noch verfügbar.

Abfahrt: Freitag, 17. Mai 2019, 7 Uhr vom Busparkplatz Nonntal
Rückkehr: Donnerstag, 23. Mai, spätesten 21 Uhr

Der Zeitplan
Freitag, 17. Mai
Abfahrt Salzburg 7 Uhr, Busparkplatz Nonntal
Über Villach geht es nach Rimini, wo wir am Nachmittag einen Spaziergang machen wollen. Mittagessen gibt es unterwegs auf der Autobahn. Am Abend erreichen wir Pesaro.

Samstag,18. Mai
Der Tag startet mit einem Rundgang durch Pesaro. Wir fahren aber bald weiter nach Urbino, einem Highlight der Marken und Mittelitaliens. Hier steht eine der Wiegen der Renaissance. Die wunderbar erhaltene Stadt ist andererseits eine ganz junge, nämlich von Studenten geprägte Stadt. Die Rückfahrt führt durch die spektakuläre Schlucht Gola del Furlo bis nach Fossombrone.

Sonntag, 19. Mai
Die Fahrt führt zuerst zur Hafenstadt Ancona, dessen hübsche Altstadt wir von der Kathedrale abwärts erkunden wollen, dann geht es weiter die Küste entlang bis nach Sirolo. Hier verbringen wir die Mittagspause. Am Nachmittag geht es nach Loreto: abgesehen von den vielen Legenden, die sich um den Ort ranken, ist Loreto eine Hochburg der Renaissancekunst und absolut sehenswert.

Montag, 20. Mai
Ziel des Tages ist das Herz der Marken. Wir besuchen die wunderbare romanische Abteikirche Santa Maria a Piè di Chienti und San Claudio, die älteste Kirche der Marken, auf römischen Ruinen errichtet. Dann geht es zur Provinzhauptstadt Macerata, die auf einem Hügel thront, und nach Montefalco. Die Stadt bietet ein fantastisches Rundum-Panorama und wird Balkon Umbriens genannt. Am Abend erreichen wir unser Quartier im Hotel La Rocca in Assisi.

Dienstag, 21. Mai
Wir erforschen zu Fuß Assisi: Am Programm stehen die Cattedrale San Rufino und sodann San Francesco, wo wir eine spezielle Führung zu den Giotto-Fresken erleben. sowie Santa Chiara, die Abtei, die die Schwester des heiligen Franziskus begründet hat. Ein Spaziergang nach San Damiano, wo Franziskus ein Kloster gründete, rundet den Tag ab.

Mittwoch, 22. Mai
Wir fahren nach Perugia, wo wir per Mini-Metro mitten ins Zentrum gelangen. Am Nachmittag geht es über die mittelalterliche Bergstadt Gubbio nach Faenza. Unsere letzte Nacht auf der Reise verbringen wir im Hotel Vittoria im Zentrum der Stadt.

Donnerstag, 23. Mai
Rundgang durch Faenza und Besuch im weltberühmten Keramikmuseum. Mittags geht es über Villach zurück nach Salzburg. Die Ankunft ist zwischen 20 und 21 Uhr geplant.
Änderungen vorbehalten.

Unsere Leistungen
Busfahrt mit Komfortbus der Firma Albus
Sechs Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen
Alle Transfers, Führungen, Eintritte und Trinkgelder

Unsere Hotels
17. bis 20. Mai Hotel Nautilus in Pesaro
20. bis 22. Mai Hotel La Rocca in Assisi
22. bis 23. Mai Hotel Vittoria in Faenza

Fahrtkostenbeitrag:
Bei Unterbringung im Doppelzimmer: € 985,- pro Person
Bei Unterbringung im Einzelzimmer: € 1165.-

Nachmeldung bis spätestens 23. April 2019 möglich.
Der gesamte Reisepreis muss bis spätestens 20. April 2019 geleistet werden.



Exkursion: 2019_5
Neues auf der Festung

Viel hat sich getan beim beliebtesten Ausflugsziel der Salzburger und ihrer Gäste: Ein neuer Lift erschließt den Burghof, wo wir auch einen Blick in die neue Garage und zum Wasserbehälter werfen dürfen. Attraktiv vor allem ist jedoch das neue Zeughausmuseum, das interessante Einblicke in die Festung als hervorragendes Verteidigungsbollwerk des 17. Jahrhunderts gewährt. Hatten die Maßnahmen der Fürsterzbischöfe Paris Lodron und Kuenburg doch Salzburg als eine der wenigen Städte vor Angriffen im 30-jährigen Krieg bewahrt. Es führt uns Max Brunner, der Leiter der Salzburg Burgen und Schlösser Betriebsführung.

Mittwoch 12 Juni, 14:45 Uhr
Treffpunkt: Festungsbahn Talstation
Dauer der Veranstaltung bis ca. 17 Uhr
Kostenbeitrag: 15,- begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung bis 30. April 2019 im Stadtverein.
Anmeldungen
Schriftlich an den Stadtverein Salzburg, Referat “Exkursionen”, Waagplatz 1a, 5020 Salzburg
Telefon und Fax: +43 (0)662 846404
E-Mail: office@stadtverein.at
Persönlich zu unseren Bürozeiten:
Montag, 9-12 Uhr, Dienstag und Mittwoch jeweils von 16 bis 18 Uhr





Anmeldungen

Schriftlich an den Stadtverein Salzburg, Referat “Führungen und Fahrten”, Waagplatz 1a, 5020 Salzburg
Telefon und Fax: +43 (0)662 846404
E-Mail: office@stadtverein.at
Persönlich zu unseren Bürozeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils von 9 bis 12 Uhr

Verbindlichkeit
Nach Einlangen der Anzahlung auf unserem Konto ist die Anmeldung verbindlich.

Anschließend erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung. Kann eine Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden, informieren wir Sie sofort.
Sollte eine Fahrt ausgebucht sein, empfehlen wir Ihnen, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Bei einem Rücktritt werden Sie umgehend verständigt.

Das Konto:  
Stadtverein Salzburg
IBAN: AT262040400000002014
BIC: SBGSAT2S

Tel. +43 (0)662 846404
Fax: +43 (0)662 846405
Mail: office@stadtverein.at


Stadtverein Salzburg - Waagplatz 1a- 5020 Salzburg | BÜRO ÖFFNUNGSZEITEN : MO 9 bis 12 Uhr, DI und MI 15 bis 18 Uhr
T ++43+662/846404, F ++43+662/846405, Email: office@stadtverein.at