Exkursionen                                                              Leitung und Organisation Magda Krön


Exkursion: 2018_2

Sizilien – Insel mit vielen Gesichtern
Mittwoch, 18. bis Dienstag, 25. April 2018

Sizilien blickt auf eine jahrtausendealte große Geschichte zurück: Griechen, Römer, Normannen, Staufer, Franzosen und Spanier prägten das Land. Wohl nirgendwo in Europa kam es zu einer solch ausgeprägten Vermischung der Kulturen wie hier. Die Eroberer brachten ihre Kultur und schufen die Kunstschätze, für die Sizilien heute gerühmt wird. Unsere Reise startet in Syracus im äußersten Osten und führt uns über Agrigent im Süden und Erice im Westen bis nach Palermo.

18. 4. 2018      Salzburg – München – Catania – Syrakus
Transfer nach München und Flug nach Catania, von dort Fahrt nach Syrakus.

19. 4. 2018      Syrakus: Die Altstadt auf der Insel Ortygia zählt zum Weltkulturerbe und scheint sich seit Jahrhunderten kaum verändert zu haben.

20.4. 2018       Noto: Die Stadt wird als schönste Barockstadt Siziliens bezeichnet und liegt an einem Berghang nicht weit von der Küste entfernt. Piazza Armerina mit der Villa Casale: Hauptattraktion des hübschen Städtchens im Landesinneren ist die Villa Romana del Casale. Sie stammt aus dem 4. Jh. nach Christus und enthält u.a. 3500 Quadratmeter Mosaikfußböden, die hunderte lebendige Geschichten aus Mythologie und Jagd erzählen.

21. 4. 2018      Tempeltal von Agrigent: Unterhalb der wunderbaren Altstadt von Agrigent liegen die Überreste des antiken Akragas, das seit 580 vor Christus bestand mit seinen zahlreichen, zum Teil hervorragend erhaltenen Tempeln. .
Am Nachmittag geht es über Selinunt, ebenfalls eine griechische Stadt mit reichen Tempelanlagen, nach Trapani im äußersten Westen.

2.4. 2018         Trapani: die bedeutende Hafenstadt ist nach Afrika orientiert, auch die Fischerei und die Salinen prägen die Stadt.
Erice: die Stadt liegt nur 15 Kilometer von Trapani entfernt auf der Kuppe des 751 Meter hohen Monte Erice und bewahrt wie wenige Orte mittelalterliches Flair.
Segesta: Mitten in eine wunderbare hügelige Landschaft eingebettet liegt Segesta, eine verlassene Stadt mit wechselhafter Geschichte. Ein unvollendeter griechischer Tempel, ein Amphitheater mit umwerfenden Blicken über den Golf und ein Kastell des 12. Jahrhunderts dokumentieren ihre große Zeit.
Am Abend Ankunft in Palermo.

23.4. 2018       Palermo – Führung durch die Altstadt
Nachmittag zur freien Verfügung

24.4. 2018       Monreale: Im Zentrum des Interesses liegt der Dom von Monreale: 1174 vom Normannenkönig Wilhelm II. erbaut, hat sich vor allem das Innere fast unverändert erhalten und fasziniert mit ca. 6000 Quadratmetern goldglänzenden Mosaiken.

25. 4. 2018      Transfer zum Flughafen und Rückflug nach München, von dort Transfer nach Salzburg.

Programmänderungen vorbehalten!

Unsere Leistungen:
Direkter Linienflug, Economy, 23 kg Freigepäck
Transfer Salzburg – München und zurück
7 Übernachtungen in Viersternhotels mit Frühstück und Abendessen.
Taxen, Treibstoff – und Sicherheitsgebühren
Klimatisierter Reisebus
Deutschsprachige Reiseleitung
Alle Führungen, Eintritte und Trinkgelder
Storno-Versicherung möglich
Die Reise wird in Zusammenarbeit mit Vorderegger Reisen angeboten.
Es gelten die Allgemeinen Reise-Bedingungen (ARB 1992, letzte Ausgabe)

Fahrtkostenbeitrag:
Unterbringung im Doppelzimmer: € .1450.- pro Person
Unterbringung im Einzelzimmer: € 1650.-

Die Reise findet ab 30 und mit maximal 40 Teilnehmern statt.

Anmeldung bis spätestens 25. Jänner 2018 erbeten.
Anzahlung bei Anmeldung:
€ 100.- pro Person.
Restzahlung von € 1350.- (Doppelzimmer pro Person) bzw. 1550,- (Einzelzimmer) bis spätestens 1. März 2018.

Stornobedingungen
Von 1. Februar bis 19. März 10%
20. bis 29. März 25%
30. März bis 7. April 50%
8. bis 13. April 80%
Ab 14. April 100%

Der Abschluss einer Reiseversicherung mit Stornoschutz ist empfehlenswert, Prämie Euro 79,00 p. Person


Exkursion: 2018_3

Hamburg und die neue Elbphilharmonie

Oktober 2018
Für Oktober 2018 ist eine Hamburgreise mit Besuch der Elbphilharmonie geplant. Da derzeit noch keinerlei Informationen über das Konzertprogramm erhältlich sind und auch die Flüge noch nicht gebucht werden können, wird der exakte Termin erst im Märzheft mitgeteilt.
Voranmeldungen sind bereits möglich.
Anmeldungen
Schriftlich an den Stadtverein Salzburg, Referat “Führungen und Fahrten”, Waagplatz 1a, 5020 Salzburg
Telefonisch: +43 (0)662 846404
Per Fax: +43 (0)662 846505
Per E-Mail: office@stadtverein.at
Persönlich zu unseren Bürozeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch jeweils von 9 bis 12 Uhr



Verbindlichkeit
Nach Einlangen der Anzahlung auf unserem Konto ist die Anmeldung verbindlich.

Anschließend erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung. Kann eine Anmeldung nicht mehr berücksichtigt werden, informieren wir Sie sofort.
Sollte eine Fahrt ausgebucht sein, empfehlen wir Ihnen, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Bei einem Rücktritt werden Sie umgehend verständigt.

Das Konto:  
Stadtverein Salzburg
IBAN: AT262040400000002014
BIC: SBGSAT2S

Tel. +43 (0)662 846404
Fax: +43 (0)662 846405
Mail: office@stadtverein.at


Stadtverein Salzburg - Waagplatz 1a- 5020 Salzburg | BÜRO ÖFFNUNGSZEITEN : 09:00-12:00 Uhr (Mo, Di, Mi)
T ++43+662/846404, F ++43+662/846405, Email: office@stadtverein.at